20.07.01 10:19 Uhr
 104
 

Kaffee hilft Schmerzen lindern

Freiburger Forscher haben den Wirkmechanismus nachgewiesen, durch den Koffein in Kombination mit Schmerzmitteln schmerzhemmend wirkt.

Koffein wirkt wie Paracetamol und Acetylsalicylsäure(ASS) - auch bekannt als Aspirin - auf die Freisetzung von Prostaglandinen in Zellen des zentralen Nervensytems. Außerdem beschleunigt Koffein die Aufnahme von ASS.

Weiteres Ergebnis: Eine Kombination aus niedrigen Dosen der drei Wirkstoffe hat eine bessere Wirkung als hohe Dosen der Einzelsubstanzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schmerz, Kaffee
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?