20.07.01 10:19 Uhr
 104
 

Kaffee hilft Schmerzen lindern

Freiburger Forscher haben den Wirkmechanismus nachgewiesen, durch den Koffein in Kombination mit Schmerzmitteln schmerzhemmend wirkt.

Koffein wirkt wie Paracetamol und Acetylsalicylsäure(ASS) - auch bekannt als Aspirin - auf die Freisetzung von Prostaglandinen in Zellen des zentralen Nervensytems. Außerdem beschleunigt Koffein die Aufnahme von ASS.

Weiteres Ergebnis: Eine Kombination aus niedrigen Dosen der drei Wirkstoffe hat eine bessere Wirkung als hohe Dosen der Einzelsubstanzen.


WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kaffee, Schmerz
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geflüchtete sorgen für finanzielle Stabilität bei Krankenkassen
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt
Großbritannien: Mann landet in Krankenhaus, weil er sich bei Niesen Nase zuhielt



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?