20.07.01 09:56 Uhr
 4
 

Medtronic verliert Patent-Prozess

Medtronic, der Weltmarktführer im Bereich Herzschrittmacher, hat einen Patent-Prozeß gegen Boston Scientific SciMed verloren. Boston Scientific SciMed hatte Medtronic verklagt, da das Unternehmen angeblich Patente von Boston Scientific im Bereich der Behandlung von offenen Blutgefäßen verletzt hat.

'Die Strafe in Höhe von 169 Mio. Dollar, die Medtronic an Boston Scientific SciMed zahlen muß, tut zwar weh, aber es läßt sich verkraften,' kommentierte ein Analyst den Ausgang des Verfahrens. Schließlich erzielte Medtronic mit diesem Bereich nur drei Prozent seiner Umsätze. Diese lagen im vergangenen Jahr bei über 5,5 Mrd. Dollar.

Obwohl Medtronic den Prozeß verloren hat, konnte die Aktie gestern 0,66 Prozent auf 47,61 Dollar zulegen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozess, Patent
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sternenkreuzer": Forscher entdecken speerförmigen interstellaren Asteroiden
Pforzheim: Ex-Bürgermeisterin erhält wegen Risiko-Zocker-Deals Bewährungsstrafe
Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tuttlingen: Ponys wurde von Unbekanntem Schweif abgeschnitten
Massive sexuelle Übergriffe im Skisport der 70er: "Wir waren ja Freiwild"
Madrid: Polizisten bezeichnet Adolf Hitler in Chat als "Gott"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?