20.07.01 09:51 Uhr
 722
 

Masturbation macht wahnsinnig

Dies wurde auf jeden Fall noch im Mittelalter geglaubt.
Weiterhin sollten Schwindsucht und Impotenz die Folge der Selbstbefriedigung sein.

Aus dem lateinischen übersetzt bedeutet 'Masturbation ' :
"Sich mit der Hand selbst besudeln". Denjenigen, die sich Ihre sexuellen Freuden selbst besorgen wollten, wurden damals die Hände zusammengebunden oder ein Keuchheitsgürtel angelegt.

Was früher wohl das Tabuthema schlechthin war, dürfte heute die wohl normalste Sache der Welt sein.
90 Prozent der Männer legen selbst Hand an und zwei Drittel der Frauen haben es sich schon selbst gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY