20.07.01 09:00 Uhr
 14
 

Kirchen von Feuerteufel bedroht

In der Schweiz geht ein Feuerteufel um. Sein Ziel sind Kirchen. Schon viermal hat er Kirchen in Brand gesteckt.

Ferner schmiert er ketzerische Parolen an die Kirchenwände.
Die Brandserie begann im Mai 2000.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich um einen Kirchenhasser handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Stefan Podratz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Kirche
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN