20.07.01 08:25 Uhr
 23
 

Die Welt: Weitere Spekulationen um Brokat-Käufer

Als potentieller Käufer für das angeschlagene Software-Unternehmen Brokat AG kommt aller Wahrscheinlichkeit nach nicht IBM in Frage. Dies berichtet die Tageszeitung Die Welt in ihrer aktuellen Ausgabe.

In den vergangenen Wochen habe Brokat demnach stark von Spekulationen profitiert, IBM wolle das Unternehmen übernehmen. Dagegen spreche nun jedoch, dass IBM in letzter Zeit wenig zugekauft habe und eher im Hardware-Bereich aktiv gewesen sei. Wie das Blatt weiter berichtet, rechnen einige Beobachter nun damit, dass Siemens sein Engagement verstärken könnte, denn die Münchner hätten bereits Ende 2000 für 72 Mio. Euro drei Prozent der Brokat-Aktien erworben.

In Branchenkreisen geht man nach Angaben des Blattes davon aus, dass Brokat vor dem Ende des dritten Quartals einen Investor präsentieren wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Welt, Weite, Spekulation, Käufer
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren
Türkische Spitzeleien in Klassenzimmern?
USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?