20.07.01 08:25 Uhr
 3
 

DaimlerChrysler will Stellen in Brasilien abbauen

Der deutsch-amerikanische Automobilkonzern DaimlerChrysler will eigenen Angaben zufolge fast 600 Stellen in Brasilien streichen. Dadurch sollen vor allem die Fixkosten reduziert werden, was wiederum Preissenkungen zulassen würde, wodurch die Wettbewerbsfähigkeit erhöht werden würde.

Aktuell werden im LKW Werk außerhalb von Sao Paulo über 10.000 Mitarbeiter beschäftigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Brasilien, Daimler, Stelle, Chrysler
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben
Pannenflughafen BER: Technik-Chef gefeuert
Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen