20.07.01 05:43 Uhr
 166
 

bei 41 Schülern Krebs erregende Stoffe im Blut

In einer Nürnberger Schule wurden krebserregende Stoffe in Klassenzimmern festgestellt.

Bei ca. 41 Schülern wurden bei Blutproben hohe Werte eines Krebs erregenden Stoffes vorgefunden.

Der Stadtrat reagierte prompt und beschloß die Schule umgehend abzureißen. Mit einer Anzeige seitens der Eltern gegen die Stadt ist zu rechnen.


WebReporter: LlSA
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schüler, Krebs, Blut, Stoff
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TUI rechnet 2018 mit Buchungsrekord
Ski-Alpin: Deutscher Sieg in Kitzbühel - Dreßen gewinnt Abfahrt auf der Streif
Für 2 Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?