19.07.01 23:49 Uhr
 6
 

Landesparteichef Karl Schnell (FPÖ) morgen vor Gericht

Wegen seiner Äusserungen im November des Vorjahres muss sich Landesparteichef Karl Schnell (FPÖ) -SN berichtete- morgen an einem Wiener Gericht verantworten.

Der Bundespräsident Thomas Klestil gab nach den Beleidigungen von Schnell der Staatsanwaltschaft freie Hand.


WebReporter: aut1
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gericht, FPÖ
Quelle: salzburg.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?