19.07.01 23:37 Uhr
 3
 

Incyte: weniger Verlust als erwartet

Das Biotechnologieunternehmen Incyte Genomics hat heute für das vergangene Quartal einen Verlust von 9,9 Mio. Dollar oder 15 Cents je Aktie gemeldet. Dies ist verglichen mit dem Vorjahreszeitraum eine 33%ige Steigerung des Verlustes, was wiederum auf erhöhte Researchkosten zurückzuführen sei. Dennoch schlägt dieses Ergebnis die Erwartungen der Analysten deutlich. Diese waren zuvor von einem Verlust von 23 Cents je Aktie ausgegangen.

Der Umsatz konnte im gleichen Zeitraum um 22 Prozent auf 56,1 Mio. Dollar zulegen. Der Großteil der Umsätze kam dabei aus der Vermarktung der Datenbank.

Die Aktie konnte im nachbörslichen Handel leicht auf 18,75 Dollar zulegen.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?