19.07.01 22:43 Uhr
 338
 

Madonna : Pikante Details lösen den wohl größten Sexskandal aus

In den letzten Tagen ging nämlich das Gerichts-Verfahren gegen den Strip-Klubbesitzer Steven Kaplan über die Bühne. Er hatte einst sehr prominente Stars in sein Etablissement geladen, um sie dann auf Kosten des Hauses, mit Oralsex zu verwöhnen.

Auch Sex-Queen Madonna soll zu den Stammbesuchern des Lokals gehört haben. Eine sehr pikante Story kam ans Tageslicht: Die 'Queen' erkundigte sich beim Klubbesitzer, ob die nette Tänzerin namens 'Baby' auch für Dienste zu Hause genutzt werden kann.

Natürlich konnte man ihr diesen Wunsch nicht verwehren - man kann also nur erahnen was in der selben Nacht noch passierte. Die Sprecherin von Madonna dazu: 'So wie ich Madonna kenne, wird Sie sich über diese pikante Sache auch nicht schämen...'


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: martinsabutsch
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Madonna, Detail
Quelle: www.news.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Einreiseverbot für Sängerin: Wird Russland via Satellit an ESC teilnehmen?
"Der Bachelor": Finalistin wird abserviert
Sting auf der ProWein Messe in Düsseldorf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?