19.07.01 20:58 Uhr
 107
 

Neuer Virus "Sir Cam" verbreitet sich schnell

Der Virus 'Sir Cam' hat sich nach Angaben von Dataprot schnell verbreitet, tritt aber nach wie vor überwiegend in den USA auf.
Der Virus sendet sich selbst an die Personen aus dem Adressbuch von MS Outlook Express.

Das tückische ist, dass der Virus eine Liste von 'gif', 'jpg', 'jpeg', 'mpeg', 'mov', 'mpg', 'pdf', 'pif', 'png', 'ps', und 'zip' Dateien erstellt, diese in scd.dll im Windows/System ablegt, und sich beim Verschicken selbst in eine solche Datei umbenennt.

So ist es schwer, dem Virus auf die Schliche zu kommen.
Die Softwarefirmen nehmen den Virus sehr ernst.


WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Neuer, Virus, Sir
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein
Empörung über "frauenfeindliche" App: Frauen werde ohne Schminke gezeigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?