19.07.01 19:09 Uhr
 155
 

Das Publikum will ihn: Luke Perry 7 Tage länger bei Rocky Horror Show

Wie SN bereits berichtete, feierte Luke Perry am 26. Juni 2001 sein Broadway-Debüt im Musical 'The Rocky Horror Show'.

Ursprünglich sollte sein Engagement am 29. Juli 2001 enden, doch das Publikum liebt ihn, will ihn erleben. Das bestätigte Judy Jacksina, ihres Zeichens Pressesprecherin.

Ursprünglich als reine Urlaubsvertretung der Erstbesetzung Jarrod Emick vorgesehen, wird der Star der Soap 'Beverly Hills 90210' eine Woche dranhängen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Show, 7, Horror, Publikum, Rocky, Luke Perry
Quelle: www.broadwayonline.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?