19.07.01 19:01 Uhr
 183
 

Ältester Mensch Europas: 800.000 Jahre alter zehnjähriger rekonstruiert

In Spanien rekonstruierten Wissenschaftler das Gesicht des wahrscheinlich ältesten Europäers.
Der 800.000 Jahre alte Schädel gehörte zu einem Jungen, der im Alter von zehn Jahren das Zeitliche segnete.

Besonders seine Stirn und Nase weisen erstaunliche Ähnlichkeit mit den neuzeitlichen Europäern auf. Der wissenschaftliche Name unseres Vorfahren lautet Homo antecessor.

Der Schädel wurde neben weiteren Hominiden vor sechs Jahren in einer spanischen Höhle gefunden.


WebReporter: c.o.n.e.r.y
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Europa, Mensch
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?