19.07.01 18:41 Uhr
 52
 

Neues Pentium 4-Board von Shuttle - mit SD-RAM-Steckplätzen

Der Hersteller Shuttle hat ein neues Mainboard für Intels Pentium 4 vorgestellt - es ist in der Lage, statt Rambus-Bausteine die wesentlich günstigeren SD-RAM-Chips in 100/133Mhz-Ausführung aufzunehmen.

Das Mainboard mit der Bezeichnung Spacewalker AB30 basiert auf den Intel 845-Chipsatz - ausgestattet ist das Board mit einem Ultra-DMA/100-fähigen Controller (Auf Wunsch auch mit RAID-Controller) und drei Dimm-Steckplätze.

Hinzu kommen fünf PC-Steckplätze sowie ein AGP4x-Slot - zu einem Preis von 320 DM. Die Variante mit RAID-Controller kostet 30 DM mehr.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: RAM, Board
Quelle: www.pcwelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?