19.07.01 18:27 Uhr
 659
 

Firewall Zonealarm hat Sicherheitslücken

Die beliebte, und für den Privatanwender kostenlose Firewall 'ZoneAlarm' hat Sicherheitslücken. So ist ein Schutz in ZoneAlarm eingebaut, der ausführbare E-Mail Anhänge automatisch umbenennt, so dass sie nicht mehr ausgeführt werden können.

Dieser Schutz greift aber nicht, wenn der Name des Anhangs länger als 230 Zeichen ist. Aus einem nicht bekannten Grund wird dann der Anhang nicht mehr umbenannt, bleibt also weiterhin ausführbar.

Dieser Fehler tritt in allen ZoneAlarm Versionen auf, es ist jedoch keine Bugfix vom Hersteller in Sicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Sicherheitslücke, Firewall
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Wassersportmesse "Boot 2017" öffnet ihre Pforten
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump
Urteil:"ACAB" ist keine persönliche Beleidigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?