19.07.01 17:58 Uhr
 24
 

"Proteste" auf der Love Parade geplant

Bei der diesjährigen Love Parade ist von Seiten der Wagenbetreiber ein kleiner Protest geplant. Dazu wollen sie um 17 Uhr für zehn Minuten auf allen Wagen die Musik abschalten.

Bisher schlossen sich schon beinahe 50 Prozent an. Dieser Protest richtet sich gegen die Loveparade GmbH, der von Seiten der Wagenbesitzer bzw. Wagenbetreiber Inkompetenz vorgeworfen wird.

Laut Celik, dem Sprecher der Protestwilligen, sei ihnen schon gedroht worden, man würde sie nächstes Jahr nicht starten lassen, oder ihre Wagen bereits bei dieser Parade von der Teilnahme abhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lyndemion
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Protest, Parade
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HBO leaked aus Versehen die kommende "Game of Thrones"-Folge
Nadja Abd el Farrag auf Mallorca von Trickbetrüger bestohlen
"Mission: Impossible 6": Bei missglücktem Stunt bricht sich Tom Cruise den Fuß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: IT-Firmen wie Facebook gehen gegen rechtsradikale Nutzer vor
Indien: Kind von vergewaltigter Zehnjähriger nun geboren
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?