19.07.01 18:08 Uhr
 49
 

47jähriger verhaftet - er hatte Kinder im Auto missbraucht

Ein Mann hält mit seinem VW Bulli an einer Haltestelle und spricht Kinder an, er bietet ihnen Geld, wenn sie mit ihm kommen. Sie zögern zuerst, aber das Geld lockt, sie steigen in den Wagen, ein schwerer Fehler. Der Mann vergeht sich an den Kindern.

Ein 10jähriger erzählt schließlich den Vorfall nach Tagen seinen Eltern. Diese gehen sofort zur Polizei und erstatten Anzeige. Da die Kinder sich das Kennzeichen gemerkt hatten wurde der Täter festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Haft
Quelle: www.expres.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Breitbart" zeigt Bild von Lukas Podolski als Flüchtling
Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?