19.07.01 17:25 Uhr
 201
 

Selbstmörder überlebte Sturz von 100m hoher Klippe

Bei dem Versuch, sich das Leben zu nehmen, stürzte sich ein Mann in Griechenland mit seinem Auto von einer 100m hohen Klippe.

Wie durch ein Wunder überlebte er diesen Sturz. Die Polizei berichtet, dass der Selbstmörder 175 Kilometer von Athen entfernt aus dem Meer geborgen werden konnte.

Der Mann wurde schwer verletzt.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sturz, Selbstmörder, Klippe
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer
YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?