19.07.01 17:21 Uhr
 4
 

Ariba verzeichnet geringeren Verlust als erwartet

Die Ariba Inc., ein Hersteller von Business-To-Business Software, gab bekannt, dass der CEO Larry Mueller weniger als drei Monate nach Amtsantritt von seinem Posten zurücktrat.

Der operative Pro Forma Verlust im dritten Geschäftsquartal ist zum 30. Juni auf 26,1 Mio. Dollar oder 10 Cents je Aktie angewachsen, nach einem Verlust von 11,3 Mio. Dollar oder 5 Cents je Aktie im Vorjahreszeitraum.

Analysten hatten durchschnittlich sogar einen Verlust von 12 Cents je Anteilschein geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Arbeitsagentur verschwendet Millionen Euro bei Deutschkursen für Flüchtlinge
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?