19.07.01 16:53 Uhr
 26
 

Formel 1 - Minardi will Ferrari Motoren

Als halbwegs sicher kann man zur Zeit beim italienischen European-Minardi Team wohl nur bei einem sein: Dass sie in der nächsten Saison nicht mehr mit Ford Motoren, die bei Minardi unter dem Namen European-V10 für den Antrieb sorgen, unterwegs sind.

Offenbar ist man sich mit Ferrari aber schon soweit einig, dass nur noch auf eine Absage von Prost gewartet wird, da Ferrari (SN berichtete) nur 2 Teams mit Motoren versorgen kann.

Die erfolgreichste Saison für Minardi war 1991. Auch damals waren sie mit Motoren aus Maranello unterwegs.
Paul Stoddart: 'Eine Liaison European-Minardi-Ferrari wäre eine großartige Sache, denn so könnten wir auch mal um die Punkteränge kämpfen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickperl
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Motor, Ferrari
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?