19.07.01 16:14 Uhr
 172
 

Nasenspray gegen Pre-Menstruales Syndrom (PMS)

Die kalifornische Pharmafirma Pherin arbeitet an einem Medikament gegen die Symptome des Pre-Menstrualen Syndroms(PMS). Bis zu 40% der geschlechtsreifen Frauen leiden unter diesem Syndrom.

Das Medikament enthält einen Pheromoncocktail und soll als einfaches Nasenspray auf den Markt kommen. Pheromone sind Geruchsstoffe, die einen Einfluss auf das Sexualverhalten von Tieren und auch Menschen haben.

Die Firma Pherin entwickelte einen Pheromon-ähnlichen Stoff 'Vomeropherin' der angeblich nicht nur psychische Symptome wie Stimmungsschwankungen, sondern auch physische Symptome wie Brustschmerzen beseitigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xtapolapocet
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Syndrom, Nasenspray, Pre
Quelle: www.newscientist.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?