19.07.01 15:55 Uhr
 69
 

Telekom vs. AOL: Telekom wirft AOL rechtswidrige Machenschaften vor

Wie Shortnews bereits berichtete, reagierte die Deutsche Telekom sehr verärgert auf die neue Offensive von AOL. Doch nun entfacht der Streit zwischen den beiden Erzfeinden erneut.

Die Deutsche Telekom kritisierte, dass AOL pro Woche nur 1000 Kunden 'zulassen' wird: Dies sei 'sehr fragwürdig und müsste überprüft werden', so ein Sprecher der Telekom wörtlich.

Die Deutsche Telekom scheint jedoch frei von Zukunftsängsten zu sein: Man ist laut eigenen Aussagen die eindeutige Nummer 1. Deswegen wird man die Tarife keinesfalls verändern.


WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Telekom
Quelle: www.computerchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut
Köln: Erste Bank in Deutschland bietet Muslimen Konto nach Scharia-Regeln an
Milliardendeal: Emirates bestellt 36 Airbus-A380



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München
Copacabana: Fahrer erleidet epileptischen Anfall und rast in Menge - Baby stirbt
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?