19.07.01 15:06 Uhr
 3
 

R.J. Reynolds Tobacco: Anstieg in Q2

R.J. Reynolds Tobacco Holdings Inc., die Muttergesellschaft des zweitgrößten US-Tabak-Konzerns gab heute ihre Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal bekannt.

Demnach habe der Konzern seinen Gewinn von 117 Mio. Dollar bzw. 1,15 Dollar je Anteil aus dem vergangenen Jahr auf 127 Mio. Dollar bzw. 1,26 Dollar je Aktie steigern können. Der Konzern, welcher u.a. die Zigaretten-Marken Camel und Winston vertreibt, lag mit seinem Ergebnis somit innerhalb der Erwartungen der Analysten. Diese hatten im Vorfeld einen Gewinn von 1,20- 1,26 Dollar je Anteilsschein erwartet.

Des weiteren sei der Netto-Umsatz in diesem Zeitraum um 10 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr auf 2,27 Mrd. Dollar gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Anstieg
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?