19.07.01 14:58 Uhr
 4
 

MP3.com will Technologie an Pressplay liefern

Die MP3.com Inc., ein Online-Musik-Unternehmen, meldete am Donnerstag, dass zukünftig Technologie an den gemeinsamen Musik-Abonnement-Service der Universal Music Group und der Sony Music Entertainment geliefert werden soll.

Es handelt sich dabei um die Technologie zur Auslieferung und Bestellung von Medieninhalten, die zur Inbetriebnahme der geplanten Gemeinschaftsdienstes notwendig ist. Im Gegenzug wird MP3.com den Pressplay-Service auf ihrer Download-Seite verwenden.

MP3.com Inc. wird gerade von Vivendi Universal übernommen. Pressplay ist als Gegenpart zu der umstrittenen Napster-Tauschbörse gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Techno, Technologie, MP3
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?