19.07.01 14:22 Uhr
 308
 

Koch verprügelt Gast mit Nudelholz, weil ihm das Essen nicht schmeckt

Wien: Es war schon ziemlich spät, als ein Inder sich noch in die Küche stellte, um für einen Freund zu kochen. Allerdings schmeckte dem Freund das Essen trotz aller Mühen des Kochs nicht.

Zu seinem eigenen Pech sprach der Gast laut aus, dass ihm das Essen nicht schmeckt. Der Koch war darüber so entsetzt, dass er dem Bekochten ein Nudelholz auf den Schädel schlug. Das Opfer trug bei dieser Attacke einen offenen Schädelbruch davon.

Zudem stieß der Koch seinem Freund noch einen spitzen Gegenstand in den Bauch. Der Angreifer wurde jetzt zu einer Geldstrafe und einem Jahr im Gefängnis verurteilt. Grund für den Angriff war wohl übermäßiger Alkoholgenuss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crusty4
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Gast, Koch, Nudel
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?