19.07.01 14:41 Uhr
 46
 

Sonnenflecken sind für Wolken auf Erde verantwortlich

Die Aktivität unserer Sonne in Sachen Strahlung unterliegt einem Zyklus, der alle elf Jahre auftritt. Dieser Zyklus wird Sonnenfleckzyklus genannt. Wissenschaftler haben nun herausgefunden dass die Aktivitäten der Sonne das Erdenwetter beeinflußen.

Sie stellten bei einer hohen Sonnenaktivität einen Zusammenhang mit der Wolkenbildung über der USA her.

Durch eine Erhitzung der Ozonschicht werden die darunter liegenden Jetströme beeinflußt, welche für die Wolkenbildung verantwortlich sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pateriot
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erde, Sonne, Wolke
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland wurde demaskiert - Einfach schrecklich
Deutsche Erfindung: Was kommt nach Baby-sex, Embryosex?
Deutsche in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Ein Säugling zum fic_en bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?