19.07.01 14:00 Uhr
 616
 

Franz Beckenbauer bemängelt Barcelonas Finanzgebaren

Schlechtes Finanzgebaren und Liquiditätsprobleme könnten in absehbarer Zeit auch große europäische Vereine in den Ruin treiben. So äußerte sich Bayern-Präsident Franz Beckenbauer letzte Woche mehreren Zeitungen gegenüber.

Konkret bezog er sich auf den FC Barcelona, der den Bayern-Spieler Patrik Andersson für 16 Millionen Mark gekauft hatte und den Kaufpreis in mehreren Raten abstottert.

„Einen solchen Betrag müsste ein Verein wie Barcelona eigentlich in der Portokasse haben', wurde "Kaiser Franz" zitiert. Nach spanischen Presseberichten hat Franz Beckenbauer sogar die UEFA aufgefordert, die Finanzen des FC Barcelona zu überprüfen.


WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Finanz, Barcelona, Franz Beckenbauer, Becken
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?