19.07.01 13:15 Uhr
 107
 

Frustrierte SPD-Mitglieder wechseln zur PDS

Kurioses aus Bayern: Ohnehin hat hier die SPD nicht gerade den stärksten Stand. Nun wenden sich frustrierte Mitglieder von den Sozialdemokraten ab und der PDS zu. Beispiel: Töging in Oberbayern.

In den Reihen der PDS finden sich so prominente Mitglieder wie der einstige SPD-Bundestagsabgeordnete Uwe Hiksch aus Coburg. Seit dem Krieg im Kosovo wendete er sich von der SPD ab. In Töging stößt die PDS auf massive Gegenwehr.

Ein Wirt, CSU-Mitglied, verweigerte seine Gaststätte als Tagungsort, verschiedene CSU-Mitglieder protestieren persönlich und im Stadtrat gegen die Versammlung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Mitglied, Frust
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?