19.07.01 12:49 Uhr
 28
 

Neue Gesamtausgabe der klassischen "unbekannten" Märchen-Tante Naubert

Nicht nur die Gebrüder Grimm und Karl August Musäus sammelten Märchen, sondern auch Benedikt Naubert, woran sich aber kaum jemand erinnert. Frau Holle, Erlkönig, der Rattenfänger, Rübezahl und Nibelungen-Hort sind ihre Entdeckung.

Benedikt Naubert zeichnete sich vor allem dadurch aus, dass sie bekannte Themen und Sagen mit dem normalen Leben verband.

Nun bringt der Wallstein Verlag aus Göttingen erstmals eine komplette, vierbändige Gesamtausgabe mit Kommentaren der 'Neuen Volksmärchen der Deutschen' heraus, die ursprünglich zwischen 1789 und 1792 erschienen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: unbekannt, Märchen, Tante
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Einstürzende Neubauten" gaben experimentelles Konzert in der Elbphilharmonie
Papst Franziskus sieht bei aktuellen Populisten Ähnlichkeit zu Adolf Hitler
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?