19.07.01 10:16 Uhr
 4
 

SiemensVDO verkauft vier Kabelbaumwerke

SiemensVDO Automotive AG, Regensburg und Alcoa Fujikura Ltd. (AFL), Franklin (USA), haben die Verhandlungen über den Verkauf von vier SiemensVDO-Kabelbaumwerken an AFL abgeschlossen. Die Sprecherin Frau Dr. Lahaye-Geusen konnte über den Verkaufserlös keine Angaben machen, da die Vertragspartner stillschweigen vereinbart haben.

Die vier Werke befinden sich in Stribro, Tschechische Republik; Seixal, Portugal; Brüssel, Belgien und Puebla, Mexiko. In diesen Werken sind insgesamt ca. 5.600 Mitarbeiter beschäftigt. Für das letzte Geschäftsjahr erzielten sie einen Gesamtumsatz von ca. 200 Mio. Euro.

Mit dem bereits im März angekündigten Verkauf dieser Produktionsstätten für Bordnetze setzt SiemensVDO die Strategie fort, sich auf die Entwicklung und Produktion von elektronischen Kernbauteilen und kompletten Systemen in der Automobilelektronik zu konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Kabel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?