19.07.01 09:46 Uhr
 116
 

Formel 1: Einen Frontalaufprall hätte Schumacher nicht überlebt

Laut Marc Surer, Ex-Formel 1-Fahrer, hat ein F1-Pilot bei Spitzengeschwindigkeiten keine Reaktionsmöglichkeiten mehr im Falle eines Unfalls.

Auch der Sportmediziner Dr. Peter Schäferhoff ist überrascht, dass Schumi den Unfall ohne Schrammen überstanden hat. Er ist der festen Überzeugung, dass er einen Frontalaufprall nicht überlebt hätte.

Aber auch das gepolsterte Cockpit steht den Fahrern bei einem Unfall bei. Außerdem seien die Piloten so sehr auf die extremen Fliehkräfte trainiert, dass ihnen ein Unfall nicht so viel ausmacht wie einem untrainierten Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hoernchen
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel 1, Formel, Michael Schumacher, Front
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton
Formel 1: Sebastian Vettel will bei Ferrari bleiben
Formel 1: Sebastian Vettels neuer Ferrari heißt Gina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?