19.07.01 03:48 Uhr
 28
 

Kritik an Rassenbeleidigung bei Conan O'Brian

Letzte Woche, am 11.Juli, ist die Komödiantin Sarah Silverman bei Late Night with Conan O'Brian aufgetreten. Dort benutzt sie das Wort chink = Spalt, Schlitz.

Eine Zivilrechtsgruppe für asiatische Amerikaner nannte diesen Gebrauch des Wortes beleidigend und unangebracht. Sie fordert von dem Sender NBC eine Entschuldigung, da sie Silverman ohne Zensur auf Sendung gehen ließ.

Aoki, Vorsitzender des Verbandes für asiatische Amerikaner, sagte, dass er Conan O'Brian und Sarah Silverman mag, dennoch sehr enttäuscht von diesem Wort war, da es alle Asiaten beleidigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: viru
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kritik, Rasse
Quelle: tv.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Deutsches TV zeigt viele Filme zum 100. Geburtstag von Hollywood-Urgestein Kirk Douglas



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?