19.07.01 00:12 Uhr
 58
 

Hornissenstich ungefährlicher als Bienenstich

Im Gegensatz zu ihrem Ruf sind Hornissen
relativ harmlose Insekten.
Die Größe der Tiere vermag zwar zu beeindrucken (bis zu 35mm), ihr Stich aber nicht.
10000 wären nötig, um einen gesunden, erwachsenen Menschen (70kg) zu töten.

Ein Stich enthält 0,01 mg Gift, der einer Biene 0,1 mg.
Außerdem vertilgen die Hornissen große Mengen anderer nerviger Insekten, wie z.B. Fliegen, Bremsen und Raupen, und sind somit sehr nützlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: silent-noise
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Biene, Bienenstich
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?