19.07.01 00:12 Uhr
 58
 

Hornissenstich ungefährlicher als Bienenstich

Im Gegensatz zu ihrem Ruf sind Hornissen
relativ harmlose Insekten.
Die Größe der Tiere vermag zwar zu beeindrucken (bis zu 35mm), ihr Stich aber nicht.
10000 wären nötig, um einen gesunden, erwachsenen Menschen (70kg) zu töten.

Ein Stich enthält 0,01 mg Gift, der einer Biene 0,1 mg.
Außerdem vertilgen die Hornissen große Mengen anderer nerviger Insekten, wie z.B. Fliegen, Bremsen und Raupen, und sind somit sehr nützlich.


WebReporter: silent-noise
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, Biene, Bienenstich
Quelle: www.geo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update
Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?