18.07.01 23:23 Uhr
 3
 

AT&T lehnt Comcast Angebot ab

Der Telekommunikationsgigant AT&T hat am Mittwoch das Angebot von Comcast zurückgewiesen. Den Angaben zufolge spiegle dieses 58 Mrd. Dollar Angebot (inklusiver der Übernahme von Schulden) von Comcast für die Breitband-Sparte von AT&T den tatsächlichen Wert nicht wider. Außerdem wären die AT&T Aktionäre benachteiligt worden, da sie trotz Aktienmehrheit nicht die Mehrheit der Stimmrechte gehabt hätten.

Von Comcast gibt es bisher noch kein Statement.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Angebot, AT&T
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern
Geldverdienen ist für Mitarbeiter nicht alles: Netflix-Pause anstatt Stress
Fluggesellschaft Alitalia wohl nicht mehr zu retten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?