18.07.01 23:02 Uhr
 7
 

IBM steigert Gewinn

IBM, einer der größten Technologiekonzerne der Welt, konnte den Gewinn im zweiten Quartal leicht steigern. Nach 1,06 Dollar je Aktie im Vorjahreszeitraum konnten in den vergangenen drei Monaten 1,15 Dollar je Aktie erzielt werden. Dieses Ergebnis lag genau innerhalb der Erwartungen der Analysten.

Der Umsatz lag allerdings nahezu unverändert bei 21,6 Mrd. Dollar. Der Zuwachs des Dienstleistungsbereichs konnte dabei die Rückgänge im Hard- und Softwarebereich wett machen.

In nachbörslichen Handel gab die Aktie weitere 0,9 Prozent auf 103,40 Dollar ab und vergrößerte damit den Tagesverlust auf 4,7 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, IBM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?