18.07.01 20:25 Uhr
 27
 

Makabrer Scherz: Geiselnahme vorgetäuscht

Zwei Niederbayern wollten die Reaktion der Bevölkerung auf eine Geiselnahme testen.

Sie zerrten einen gefesselten Jungen mit Tüte über dem Kopf in ein Auto.
Ein 10-jähriger Bub beobachtete das Geschehen un alarmierte die Polizei.

Sie nahm die Entführer fest, die bei der Vernehmung angaben, den 'Test' schon einmal -ohne Reaktion der Bevölkerung- gemacht zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geisel, Geiselnahme, Scherz
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen
Gaggenau: Pizzabote hat Unfall - Polizei liefert Pizza aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Rechtsextremismus: Slowakischer Rentner zeigt, wie jeder etwas dagegen tun kann
Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?