18.07.01 20:25 Uhr
 27
 

Makabrer Scherz: Geiselnahme vorgetäuscht

Zwei Niederbayern wollten die Reaktion der Bevölkerung auf eine Geiselnahme testen.

Sie zerrten einen gefesselten Jungen mit Tüte über dem Kopf in ein Auto.
Ein 10-jähriger Bub beobachtete das Geschehen un alarmierte die Polizei.

Sie nahm die Entführer fest, die bei der Vernehmung angaben, den 'Test' schon einmal -ohne Reaktion der Bevölkerung- gemacht zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Geisel, Geiselnahme, Scherz
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kongress von Rechtspopulisten in Koblenz - "Erwachen der Völker"
Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Flughafen BER wird erst 2018 eröffnet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?