18.07.01 19:25 Uhr
 66
 

Und täglich kommt die Feuerwehr: Mädchen war sauer auf den Lehrer.

Wie sich jetzt herausstellt, hat ein Mädchen (15) aus Buchholz ihre schlechte Schulnote vermutlich genau so verdient. Weil ein Lehrer ihr eine schlechte Schulnote gab, war das Mädchen stocksauer.

Sie rief tagelang immer wieder bei der Feuerwehr an und gab die Adresse des Lehrers als Brandherd an. Dieser wunderte sich nicht schlecht, als die Feuerwehr dann immer wieder unter großem Getöse vor seinem Haus erschien.


Da das Mädchen die Feuerwehr immer wieder von ihrem Handy aus alarmiert hat, war es dann auch kein Problem sie zu finden.
Die Eltern können jetzt mit ca. 2000 Mark Strafe rechnen.
Das sind die Kosten für die drei Mal Fehlalarm.


WebReporter: bestplace4u
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mädchen, Feuer, Lehrer, Feuerwehr
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?