18.07.01 19:22 Uhr
 8
 

"Herr der Ringe" Weltpremiere jetzt doch in London

Die Weltpremiere des ersten Teils der "Herr der Ringe" - Trilogie wurde von dem zunächst geplanten Ort Neuseeland nach London verlegt.

Als Grund dafür nannte New Line Cinema, sie haben sich für Großbritannien entschieden, da dies die Heimat des Autors, J.R.R. Tolkin, sei. Aber auch auf der Premiere im Embessy Theater in Wellington/Neuseeland werden einige der Stars erwartet.

Karten für die Premiere werden jedoch auch für Neuseeländer nicht billig werden. Wer Liv Tyler oder Elija Wood live erleben möchte, muß über 250DM zahlen.


WebReporter: Tobes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: London, Herr, Herr der Ringe, Weltpremiere
Quelle: www.herr-der-ringe-film.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Herr der Ringe"-Regisseur mit neuer Fantasy-Saga
Harvey Weinstein bestimmte: Keine Rolle für Ashley Judd in "Herr der Ringe"
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?