18.07.01 19:22 Uhr
 8
 

"Herr der Ringe" Weltpremiere jetzt doch in London

Die Weltpremiere des ersten Teils der "Herr der Ringe" - Trilogie wurde von dem zunächst geplanten Ort Neuseeland nach London verlegt.

Als Grund dafür nannte New Line Cinema, sie haben sich für Großbritannien entschieden, da dies die Heimat des Autors, J.R.R. Tolkin, sei. Aber auch auf der Premiere im Embessy Theater in Wellington/Neuseeland werden einige der Stars erwartet.

Karten für die Premiere werden jedoch auch für Neuseeländer nicht billig werden. Wer Liv Tyler oder Elija Wood live erleben möchte, muß über 250DM zahlen.