18.07.01 19:10 Uhr
 3.945
 

Adressüberprüfung bei GMX: Letzte Frist für Nutzer und neue Probleme

Kunden von GMX wurden jetzt letztmalig per Mail aufgefordert, ihre Adressdaten bis zum 27.07.2001 zu korrigieren. Nach Ablauf dieser Frist behält sich GMX vor, die Accounts zu sperren.

Durch Probleme mit der Adressdatenbank erfolgt in Einzelfällen jetzt nochmal eine manuelle Überprüfung der Daten. Jedoch wird kein Postfach gesperrt, bis nicht alle Unstimmigkeiten überprüft worden sind, so GMX.


WebReporter: Agent X
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Problem, Nutzer, Frist
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?