18.07.01 18:44 Uhr
 28
 

Jugendliche stehlen Dienstwaffe eines Polizisten

Durch puren Leichtsinn eines Polizeikommissares sind zwei Jugendliche in den Besitz seiner Dienstwaffe gelangt. Der Mann hatte seine Waffe am Abend im offenen Cabrio vergessen. Den Verlust stellte er erst am nächsten Morgen fest.

Die beiden Diebe, 14 und 15 Jahre alt, machten mit der gestohlenen Pistole in einem Wald Schießübungen. Nachdem der Polizist einen Hinweis auf die beiden erhielt, stellte er sie zur Rede.

Die Jungen führten ihn zu dem Versteck der Waffe. Sie hatten fast das ganze Magazin leergeschossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Jugend, Jugendliche, Dienst
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?