18.07.01 18:32 Uhr
 35
 

TV Total Produzent Brainpool droht weiterer Ärger mit RTL

Wie Shortnews bereits berichtete, will RTL über 1 Millionen Mark für die in TV Total gezeigten Bilder bekommen. Sie begründen diese Forderung mit dem Urheberrecht.

Allerdings erklärt Brainpool, dass man nur Zitate veröffentlicht. Dabei muss der Sender, also die Quelle, genannt werden. Das tut man bei TV Total.

RTL hat des weiteren gedroht, Anzeige zu erstatten, wenn man bis zum 17 Juli kein Geld bekommt. Da aber noch nichts gezahlt wurde, ist nun abzuwarten, was passiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, RTL, Ärger, Produzent
Quelle: www.pressetext.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Neuer Trailer zur vierten Staffel von der Tech-Nerd-Serie "Silicon Valley"
Bill Kaulitz (Tokio Hotel) jetzt in krassem neuen Look



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Krematorium entsorgte heimlich Leichen
Donald Trump erfindet Terroranschlag in Schweden
Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?