18.07.01 17:54 Uhr
 53
 

Neuer Virus attackiert nur Microsoft-Server

Im Internet wurde einer neuer Virus-Wurm entdeckt, der ausschliesslich Internet Information Server (IIS) von Microsoft angreift.
Der Wurm gilt als sehr aggressiv und hat womöglich schon mehrere tausend Rechner infiziert.

Der Virus nutzt anscheinend einen bekannten Bug aus und verursacht somit einen Buffer-Overflow.
Der Wurm wurde von der Internet-Security Firma E-Eye entdeckt.

Der Wurm sucht über eine zufällige Liste von IP-Nummern nach anderen angreifbaren Rechnern. Bei der Auswertung eines Log-Files seien 5000 Verbreitungsversuche festgestellt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Distelkamp
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Neuer, Virus, Server
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende
Mikrotechnologie: NASA kauft das türkische Super-Mikroskop



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Ermittlungen gegen Richter nach AfD-Rede wegen Volksverhetzung
"Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch spielt Erfinder Thomas Edison
"Britney Ever After": Biopic über Skandale und Erfolge von Britney Spears


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?