18.07.01 17:23 Uhr
 24
 

AOL und SUN entwickeln Instant Messenger

AOL wird in Kooperation mit Sun Microsystems einen neuen Instant Messenger auf den Markt bringen. Es soll ein Konkurrenzprodukt zu IBMs Lotus Sametime und Microsofts Exchange werden.

Der 'iPlanet Instant Messenger 3.0' soll spätestens im September als fertiges Produkt auf dem Markt kommen.

Nach Prognosen von Martkforschern könnte Instant Messaging eine wichtige Anwendung für das Internet werden, die die Konkurrenz der elektronischen Post vielleicht sogar übertreffen könnte. Bis 2004 soll die Zahl der weltweiten Nutzer auf 1,4 Milliarden Menschen anwachsen.


WebReporter: Luna123
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Messe
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?