18.07.01 16:33 Uhr
 32
 

Polizei weckte Hausbewohner: ‘Sie wurden ausgeraubt’

Valencia: Aufgabe der Polizei war es gestern in Gandia bei Valencia mehrere Familien aus dem Schlaf zu holen um ihnen mitzuteilen, dass sie Opfer eines Raubes wurden.

Ein 31jähriger Mann war in der Nacht bei einem Autodiebstahl erwischt worden, bei ihm fanden die Beamten Schmuck und Bargeld. Die Polizei ließ sich daraufhin die Stationen des Beutezugs zeigen.

In nicht weniger als fünf Häuser war der Räuber, unbemerkt von den Eigentümern, innerhalb von nur drei Stunden eingestiegen. Erst beim Diebstahl des Fluchtfahrzeugs wurde die Diebestour beendet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei
Quelle: www.pobladores.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"
Spanien: Nach Attentaten wird "Welle der Islamfeindlichkeit" registriert
Wolfenbüttel: Sportauto rast in Rettungswagen - 81-jähriger Patient stirbt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südafrika: Kannibale stellt sich der Polizei und sagt, "er habe es satt"
Spanien: Nach Attentaten wird "Welle der Islamfeindlichkeit" registriert
Rapper Joey Bada$$ kuckt ohne Brille in Sonnenfinsternis und hat Augenprobleme


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?