18.07.01 16:06 Uhr
 4.109
 

VW macht sich lächerlich: Werbung ist ein "Totalschaden"

Der Automobilhersteller aus Wolfsburg hat sich mit seiner neuesten Werbekampagne lächerlich gemacht. Der 'Spiegel' bezeichnete die neue VW-Passat-Werbung als einen 'Totalschaden'.

Auf dem Plakat ist zu lesen, wie diverse Autos ihre Besitzer charakterisieren: 'Mein Besitzer ist sportlich ... hat viel Geld ... ist sehr erfolgreich ...'.

Am Ende muss der Verbraucher feststellen, dass all diese Eigenschaften nicht zu einem VW-Passat-Besitzer passen. Zu guter Letzt hält der 'Spiegel' fest, für wen der neue Passat geeignet ist: 'Ältere, erfolglose, unsportliche Männer, die kein Geld haben...'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Werbung, Totalschaden
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
Rekordverlust von 782 Millionen Euro für Air Berlin
Rekordverlust bei Air Berlin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Fluggesellschaft erlauben wieder nur einen Piloten im Cockpit
EU-Plan: Länder, die viele Flüchtlinge aufnehmen, bekommen mehr Geld
100.000 Instagram-Fans wenden sich nach Cellulite-Fotos von Kim Kardashian ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?