18.07.01 16:06 Uhr
 4.109
 

VW macht sich lächerlich: Werbung ist ein "Totalschaden"

Der Automobilhersteller aus Wolfsburg hat sich mit seiner neuesten Werbekampagne lächerlich gemacht. Der 'Spiegel' bezeichnete die neue VW-Passat-Werbung als einen 'Totalschaden'.

Auf dem Plakat ist zu lesen, wie diverse Autos ihre Besitzer charakterisieren: 'Mein Besitzer ist sportlich ... hat viel Geld ... ist sehr erfolgreich ...'.

Am Ende muss der Verbraucher feststellen, dass all diese Eigenschaften nicht zu einem VW-Passat-Besitzer passen. Zu guter Letzt hält der 'Spiegel' fest, für wen der neue Passat geeignet ist: 'Ältere, erfolglose, unsportliche Männer, die kein Geld haben...'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: VW, Werbung, Totalschaden
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG