18.07.01 15:04 Uhr
 7
 

Coca-Cola: Gewinn in Q2 gestiegen

Der weltweitführende Softdrink-Hersteller Coca-Cola konnte am heutigen Mittwoch in Atlanta positive Zahlen für das abgelaufene zweite Quartal bekannt geben.

Demnach habe der Konzern, vor allem aufgrund des Zuwachses im Nord-Amerikanischen Markt, einen Gewinn von 1,12 Mrd. Dollar bzw. 45 Cents je Aktie erwirtschaften können. Noch im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres betrug er 926 Mio. Dollar bzw. 37 Cents je Anteil. Analysten hatten im Vorfeld mit einem Gewinn von 43 Cents gerechnet.

Ein weiterer positiver Aspekt sei, so das Unternehmen, dass man in Nord-Amerika, dem wichtigsten Markt seinen Anteil um 3 Prozent steigern konnte. Dennoch sei der Gesamtumsatz auf 5,29 Mrd. Dollar zurückgegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Cola, Coca-Cola
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
USA: Trump sagt Teilnahme am Dinner mit Korrespondenten im Weißen Haus ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?