18.07.01 14:01 Uhr
 341
 

Nürnberg: Sein Hund beißt nicht richtig zu, da zeigt er es ihm selbst

In Nürnberg wollte ein Pit Bull Terrier nicht so zubeißen, wie es seinem Besitzer wohl lieb gewesen wäre. Somit kniete sich der Mann vor sein Opfer und biss ihm in sein Bein.

Er wollte seinem Hund mal eine Lehrstunde erteilen. Dies dürfte ihm teuer zu stehen kommen, da er nun wegen Körperverletzung angezeigt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Judgement
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Nürnberg
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?