18.07.01 14:01 Uhr
 341
 

Nürnberg: Sein Hund beißt nicht richtig zu, da zeigt er es ihm selbst

In Nürnberg wollte ein Pit Bull Terrier nicht so zubeißen, wie es seinem Besitzer wohl lieb gewesen wäre. Somit kniete sich der Mann vor sein Opfer und biss ihm in sein Bein.

Er wollte seinem Hund mal eine Lehrstunde erteilen. Dies dürfte ihm teuer zu stehen kommen, da er nun wegen Körperverletzung angezeigt wurde.


WebReporter: Judgement
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Nürnberg
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?