18.07.01 13:52 Uhr
 3
 

Ford verzeichnet Verlust von 551 Mio. USD

Die Ford Motor Co., der weltweit zweitgrößte Automobilhersteller, meldete am Mittwoch einen operativen Verlust im zweiten Quartal in Höhe von 551 Mio. Dollar, was vor allem mit der Firestone-Rückrufaktion über 3 Mrd. Dollar sowie einem härteren US-Markt für Pickups und sog. Sport Utility Vehicles (SUV) zusammenhängt.

Der Verlust pro Aktie belief sich auf 30 Cents, womit er die Planzahl von 35 Cents übertrifft. Analysten hatten mit einem Verlust von 34 Cents pro Aktie gerechnet. Der operative Verlust beinhaltet jedoch keine Sonderbelastungen, welche sich auf 201 Mio. Dollar bzw. 11 Cents pro Aktie belaufen.

Der Umsatz im Quartal fiel gegenüber dem Vorjahr um 5 Prozent auf 42,3 Mrd. Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verlust, Ford
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
AfD blamiert sich mit Wahlplakat: Schweizer Matterhorn nach Deutschland verlegt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?