18.07.01 13:32 Uhr
 83
 

Fall "Chandra Levy": Politiker eröffnet Schlammschlacht mit Sex-Vorwurf

Im Fall der vermissten US-Praktikantin Chandra Levy hat der Geliebte der 24-jährigen, der Politiker Gary Condit, in dem verzweifelten Bemühen seinen Ruf zu wahren, eine widerliche Schlammschlacht eröffnet:

Über eine Sprecherin ließ er erklären, Chandra Levy hätte eine bewegte sexuelle Vergangenheit gehabt. Sie hätte bereits in vielen Betten geschlafen und war One-Night-Stands nicht abgeneigt.

Die Familie Levy ist außer sich: Das sei eine infame Lüge und beweise, was für ein Mensch Condit sei, so etwas zu behaupten, während die Polizei nach der Leiche suche. Diese hält die Erklärung für absolut aus der Luft gegriffen.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Sex, Politiker, Fall, Vorwurf, Schlamm, Schlammschlacht, Chandra
Quelle: www.nypost.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundestagspräsident: AfD verweigert Wolfgang Schäuble geschlossen Stimme
Weitere schwedische Ministerin spricht von sexueller Belästigung auf EU-Ebene
AfD-Bundes-Vize Alexander Gauland wirbt um rechtsextreme Identitäre



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?