18.07.01 12:58 Uhr
 2
 

Polaroid: Verlust im zweiten Quartal

Das hochverschuldete Fotographie-Unternehmen Polaroid Corp. meldete am Mittwoch einen hohen Verlust im zweiten Quartal, was auf ein schwaches Foto-Geschäft sowie Restrukturierungskosten zurückzuführen ist.

Der Nettoverlust betrug demnach 109,9 Mio. Dollar bzw. 2,36 Dollar pro Aktie im Vergleich zu einem Gewinn von 26,6 Mio. Dollar bzw. 59 Cents pro Aktie im Vorjahr. Vor einmaligen Erhebungen belief sich der Verlust auf 84 Cents pro Aktie.

Analysten hatten durchschnittlich mit einem Verlust von 69 Cents pro Aktie gerechnet.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust, Polar, Polaroid
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zweitwichtigster Importpartner: Thailand stoppt gesamten Handel mit Nordkorea
Gewerkschaft Cockpit ruft Ryanair-Piloten zu Streik auf
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?